IPv6 – jetzt auch in meinem LAN

Da mein Provider leider noch immer kein IPv6 bis zu mir nach Hause bringt, habe ich mir nun einen IPv6 in IPv4 Tunnel von Hurricane Electric gezogen.
Der Tunnel ist mit Linux sehr einfach zu konfigurieren.
Dank der ‚Example Configurations‘ konnte ich meinen Router (OpenWRT) auch ohne Probleme konfigurieren.
Jetzt bekommen alle meine Clients im LAN eine IPv6 Adresse aus meinem IPv6 Bereich.

Nächste Aufgabe eine DNS-Zone für PTR Abfragen (reverse DNS) implementieren