gute und böse – IP – Adressen

Früher, als ich meine ersten Schritte als Postmaster machte, gab es gute und böse IP-Adressen.

Die bösen wurden in Blacklists oder ORDBs gelistet, die anderen waren die guten.

Heute ist die Welt nicht mehr die gleiche.
Ein Mailserver mit einer neuen IP-Adresse, der noch nie E-Mails verschickt hat,  ist per Definition von Microsoft als böse einzustufen.

Diagnostic-Code: smtp; 550 SC-001 (SNT004-MC9F7) Unfortunately, messages from
    xx.xx.xx.xx weren't sent. Please contact your Internet service provider
    since part of their network is on our block list. You can also refer your
    provider to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.

Tatsächlich; Microsoft hat den neuen Server geblockt. Ich vermute, die blocken alle neuen Server, denn das ist schon der dritte Server mit dem ich nicht an hotmail und co. (nach einem IP-Adressen-Wechsel) senden kann.

Bevor nun jemand meckert: JA, DNS, reverse DNS, DKIM und SPF sind alle gültig gesetzt. Die IP-Adresse steht auf keiner Blacklist und laut Mailprotokoll wurden erst 5 E-Mails über diesen Server verschickt.

Und dann fällt es mir wieder ein: Hat man ein System, das noch kaum Nachrichten verschickt hat, hat man ein System, das von Sender Score nicht bewertet werden kann, weil man noch zu wenig verschickt hat.
😉

Also suche ich meinen Hotmail-Account, und suche (wie jedes Mal) diese Seite von Microsoft, bei welcher man die Freischaltung einer IP-Adresse erbitten kann. (Damit ich nächstes Mal nicht wieder so lange suchen muss: der LINK )

Ein Mail bestätigt mir, dass die benötigte IP-Adresse gelindert wurde.

Dear Wenger Florian 


We have completed reviewing the IP(s) you submitted. The following
table contains the results of our investigation. 


Conditionally mitigated
XX.XX.XX.XX/32
Our investigation has determined that the above IP(s) qualify for
conditional mitigation. These IP(s) have been unblocked, but may be
subject to low daily email limits until they have established a good
reputation.

Please note that mitigating this issue does not guarantee that your
email will be delivered to a user’s inbox.

Ongoing complaints from users will result in removal of the mitigation.

Mitigation may take 24 - 48 hours to replicate completely throughout
our system.

If you feel your issue is not yet resolved, please reply to this email
and one of our support team members will contact you for further
investigation.

Das dauert dann bis zu 48 Stunden! Ich sollte diesen Umstand bei der nächsten Mailserverübersiedlung mit berücksichtigen.

Und jetzt werde ich viele NICHT – SPAM – Nachrichten verschicken, damit ich gute Punkte bei senderscore.org erhalte 😉